Grundschule Harpstedt

Verlässliche Grundschule mit Schulkindergarten

Unsere Schulordnung


Grundregeln
  • Ich behandle andere so, wie ich selbst behandelt werden möchte. Das heißt:
    • Ich tue anderen nicht weh.
    • Ich nehme anderen nichts weg.
    • Ich ärgere andere nicht.
    • Ich beschimpfe oder beleidige andere nicht.
  • Wenn mich doch mal jemand ärgert, gehe ich weg oder wende die STOPP-Regel an:
  • STOPP-Hand
  • Ich sage, was mich stört.
  • Ich hole Hilfe bei einem Streitschlichter oder Erwachsenen.
  • Ich nehme keine Waffen mit in die Schule.
  • Ich nehme keine Handys oder sonstige elektronische Geräte mit in die Schule.
  • Ich verlasse während der Schulzeit niemals das Schulgelände.
  • Im Schulgebäude gehe ich und spreche leise.
  • Im Schulgebäude halte ich meinen Ball und meine Spielsachen fest in den Händen.
  • In der Pausenhalle ziehe ich meine Straßenschuhe aus.
  • Ich darf Karten nur auf dem Schulhof in der Pause tauschen.

Toiletten
  • Ich gehe in der Pause auf die Toilette.
  • Ich benutze in der Pause die Schulhoftoilette.
  • Ich spiele nicht in den Toilettenräumen.
  • Nachdem ich die Toilette benutzt habe, spüle ich, mache sie sauber und wasche mir die Hände.

In den Pausen
  • Ich gehe unverzüglich auf den Schulhof.
  • Ich bleibe bis zum Pausenende auf dem Schulhof.
  • Ich höre auf die Aufsicht und die Streitschlichter.
  • Ich lasse andere Kinder ungestört spielen oder frage, ob ich mitspielen darf.
  • In bewohnten Höhlen frage ich nach Stöcken. Unbewohnte Höhlen dürfen ausgeräumt werden.
  • Ich kämpfe nicht mit Stöcken und nicht aus Spaß.
  • Ich spiele nur auf den beiden Fußballfeldern Fußball.
    • Alle Kinder dürfen mitspielen.
    • Die Bänder werden am Anfang der Pause ohne Diskussion von den Streitschlichtern angenommen und am Ende der Pause direkt wieder zurückgegeben.
    • Wer ein Band bekommen hat, stellt die Hütchen als Begrenzung des Feldes auf und sammelt sie am Ende wieder ein.
    • Die Hütchen werden von niemandem weggeschossen und nicht für etwas anderes verwendet.
    • Außerhalb des Fußballfeldes muss der Ball in die Hand genommen werden.
    • Man darf nicht über das Fußballfeld laufen, wenn man nicht Fußball spielt.
  • Beim Schaukeln muss ich mich mit anderen Kindern abwechseln. Ich darf 20-mal hin und her schwingen.
  • An der Turnstange muss ich mich mit anderen Kindern abwechseln.
  • Aus der Bücherei ausgeliehene Bücher hänge ich an die Außengarderobe.
  • Ich werfe nicht mit Sand, Steinen, Äpfeln, Schneebällen oder anderen Gegenständen.
  • Ich klettere nur an der Kletterwand und auf dem Klettergerüst, aber nicht auf Bäumen oder den Fußballtoren.
  • Ich hänge mich nicht an Äste.
  • Die Reiterstangen bleiben auf dem Reiterplatz.
  • An der Rutsche rutsche ich nur hinunter und verursache keinen Stau.
  • Ich gehe sorgsam mit den Spielgeräten und Spielsachen um.
  • Ich achte darauf, ausgeliehene Spielsachen wieder zurückzubringen.
  • Ich werfe meinen Müll in den Mülleimer.
  • In den kleinen Pausen gehe ich nur bis zum Balancierpfad und nicht auf den Reiterplatz.
  • Beim Klingeln gehe ich sofort in meine Klasse.

Nach der Schule
  • Ich räume meinen Platz auf und stelle meinen Stuhl hoch.
  • Ich stelle meine Hausschuhe ordentlich ins Regal.
  • Ich verlasse sofort das Schulgebäude und gehe zum Bus, zum Fahrrad oder nach Hause.
  • Ich schiebe mein Fahrrad an der Bushaltestelle.